VAREL

Olaf Lies: Varel schafft neuen Wohnraum

Wir von der SPD stehen für ein lebenswertes Varel, das für jede Generation die passenden Angebote und Einrichtungen zur Verfügung stellt. Mit dem Eigenbetrieb Wohnungsbau können wir die städtischen Wohnungen weiter grundsanieren und zusätzlich sozialen, barrierefreien Wohnraum schaffen. Ein Mehrfamilienhaus mit 12 barrierefreien Wohneinheiten ist in Varel  schon im Bau – weitere sollen folgen. Der erste Spatenstich für das Projekt Meischenstraße fand im Mai statt. Minister Olaf Lies betont wichtig es ist hier Verantwortung zu übernehmen:

Mehr erfahren >>

Unser Ziel ist die Mehrheit im Kreistag

Friesische SPD nominiert 48 Kandidaten Jever/Friesland – Für die Kommunalwahl am 12.September hat die friesische SPD am vergangenen Samstag ihre Listen für die vier Wahlbereiche im Landkreis nominiert. Insgesamt 48 Sozialdemokraten möchten in den Kreistag. Darunter prominente Namen wie die Vareler Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Landesminister Olaf Lies (Sande). Für die beiden Bundes- und Landespolitiker sei es eine „Herzensangelegenheit“ regionale Anliegen auch in Hannover oder Berlin zu vertreten. SPD-Kreisvorsitzende Elfriede Ralle betont: „Das Ziel ist die Mehrheit im friesischen Kreistag.“ Dafür hätten die Ortsvereine in allen Teilen des Kreisgebiets „vielseitige und überzeugende Menschen gefunden, die einen Querschnitt der Bevölkerung abbilden.“ In einem Grußwort betonte Landrat Sven Ambrosy die Bedeutung eines engagierten Kreistages. Ambrosy beschrieb die letzten 20 Jahre, in denen

Mehr erfahren >>

Hospizarbeit – Eine Bewegung verbindet Varel – Teil 2

Leben bis zuletzt! Unsere Kandidatin Anke Kück, Bürgermeister Gerd-Christian Wagner und Minister Olaf Lies berichten über die Hospizarbeit in Varel, ihre Entwicklung in den vergangenen Jahren und geben einen Ausblick auf die Zukunft! Wir fragten Bürgermeister Gerd-Christian Wagner, wann er erstmals der Hospizbewegung Varel begegnete:

Mehr erfahren >>