VAREL

BEANTRAGT: Antrag auf Fördermittel und Einrichtung einer Personalstelle für kommunales Klimaschutzmanagement

Mai 2019 – Klima- und Umweltschutz sieht die SPD Varel nicht nur als wichtige Aufgabe, sondern auch als Chance für die Zukunft. Die nachhaltige Sicherung unserer Lebensgrundlagen muss zu konkreten Projekten in unserer Stadt führen. Klimaschutz muss dabei sozial verträglich gestaltet werden. Die SPD Varel sieht im Klimaschutzmanagement auch einen Wandel und Chancen für die lokale Wirtschaft. Für diese Entwicklung wird zusätzliches Personal und Wissen benötigt, welches wir hiermit im Rahmen der Kommunalrichtlinie zur Förderung beantragen. Wir Beantragen das kommunale Klimaschutzmanagement für Varel.

Mehr erfahren >>

BESCHLOSSEN: Fridays for Future – Focusberatung

Dezemeber 2019 – für den Klimaschutz in Varel werden die Workshops der Focusberatung eine Handlungsstrategie für zukünftige Klimaschutzmaßnahmen entwickeln. Für die Meinungsbildung, darüber wie in Varel Klimaschutz umgesetzt werden kann, hält die SPD eine Beteiligung der jugendlichen Schüler im Rahmen der „Fridays for future“ Bewegung für wichtig. Daher beantragt die SPD Varel eine Beteiligung der Schüler an den Klimaschutzberatungen in den anstehenden Workshops. Den Schülervertretungen der Sekundarstufen I und II soll eine Einladung zur Teilnahme mit jeweils einer Person kurzfristig angeboten werden. Begründung: Klimaschutz geht uns alle an. Gerade die junge Generation, die sich zum Teil auf den Straßen organisiert, sollte unbedingt in die Entwicklungen um den Klimaschutz eingebunden werden. Ihre Generation ist es, die als Erstes die negativen Auswirkungen

Mehr erfahren >>

BESCHLOSSEN: Agenda Varel – Focusberatung

August 2019 – die Agenda Arbeitsgruppe Klimaschutz hat sich gegründet und arbeitet vielfältig für das Thema Klimaschutz. Es wird beantragt die Arbeitsergebnisse der Arbeitsgruppe Klimaschutz in die Startphase der Focusberatung einfließen zu lassen. Die Erarbeiteten Konzepte, Gedanken und Ideen sollen eine Informationsgrundlage, von hoffentlich vielen, für die weiteren Beratungen im Prozess der Focusberatung sein. Das Engagement der Bürger und der Jugendlichen soll in die politische Beratung einfließen.

Mehr erfahren >>

Themenberatung mit der SPD Varel

Juli 2020 – Endlich wieder konnte der SPD Ortsverein Varel unter strengen Hygieneregeln beraten. Bislang war dies nur online möglich.  Themenschwerpunkte waren das beantragte Radverkehrskonzept, die Entsorgung von Heckenschnitt, der aktuell massive Ausbau weiterer Kindergärten im Stadtgebiet Varel und die Erweiterung von Hochzeitsterminen. Derzeit bereitet die SPD Varel einen Antrag mit dem Ziel der Erweiterung von möglichen Hochzeitsterminen an den Standorten Weisenstift Varel und Weltnaturerbeportal vor. Interessierte sind herzlich eingeladen an unseren Beratungen teilzunehmen und können sich für weitere Informationen gerne per E-Mail (kontakt@spd-varel.de) an uns wenden.

Mehr erfahren >>

BEANTRAGT: Unterstützung der lokalen Wirtschaft

April 2020 – In der jetzigen Krisenzeit sind auch viele kleine und mittelständige Unternehmen in der Region von massiven Auftragseinbußen betroffen. Um diesen ein Stück entgegenzuwirken stellt die Fraktion der SPD folgenden Antrag: Die Fraktion der SPD stellt den Antrag alle zukünftigen Auftragsvergaben der Stadt Varel an hier ansässige Unternehmen zu vergeben. Weiterhin stellt die SPD den Antrag die im Haushalt geplanten Investitionen und Instandsetzungsmaßnahmen sofort einzuleiten und umzusetzen. Zusätzlich soll geprüft werden, ob notwendige Instandsetzungsmaßnahmen oder Investitionsmaßnahmen auch vorgezogen werden können, um so die hiesige Wirtschaft zu unterstützen. Die Verwaltung wird beauftragt hierzu kurzfristig eine Planung vorzulegen. Sollten hierzu zusätzliche Ressourcen in der Verwaltung notwendig sein, werden diese intern aufgebaut oder es wird ein externe Unterstützung  beauftragt.  Zusätzlich wird

Mehr erfahren >>

BESCHLOSSEN: Verbesserung des Radverkehrs

Oktober 2019 – durch die Neuregelung der Radwege an der Oldenburger Straße, am Büppeler Weg und an der Bürgermeister-Osterloh-Straße  ist es stadteinwärts zu unzumutbaren Problemen für alle Radfahrer/innen gekommen. Besonders im Winterhalbjahr sind diese Straßen morgens nicht ohne erhebliche Behinderungen und Sicherheitsprobleme zu befahren. Parkende Autos führen auf der Oldenburger Straße zu einer dreispurigen Nutzung durch Kfz und dem Abdrängen der entgegenkommenden Radfahrer/innen. Zudem werden auf der Straße fahrende Radfahrer/innen sehr häufig von den Kfz-Fahrer/innen beschimpft und zur Nutzung des Fußweges zum Fahren aufgefordert. Auf dem Büppeler Weg und Bürgermeister-Osterloh-Straße führen parkende Kfz zu gefährlichen Überholmanövern mit starker Gefährdung der Radfahrern/innen. Die zur Nutzung als Radweg freigegebenen Fußwege sind für Radfahrer/in nicht als Regelradweg nutzbar, da dort nur Schritttempo gefahren

Mehr erfahren >>

BESCHLOSSEN: Photovoltaikanlagen auf Vareler Grundschulen

August 2019 – als kleinen, praktischen Beitrag zum Klimaschutz werden Photovoltaikanlagen auf den städtischen Grundschulen unterfolgender Zielvorgabe beantragt: Für die städtischen Grundschulen wird beantragt jeweils die Machbarkeit einer Photovoltaikanlage je Grundschule, abgestimmt auf den Eigenverbrauch zu prüfen und bei einer verantwortbaren Amortisationszeit zu errichten.

Mehr erfahren >>