VAREL

Wohnungsbau in Varel

Auf den Konzept-Antrag der SPD Varel wurde der Eigenbetrieb Wohnungsbau Varel gegründet. Doch wo war das Problem? 
Über Jahrzehnte wurde nicht mehr in die 180 Wohnungen der Stadt Varel investiert. Die Mieteinnahmen wurden stets für andere Zwecke verwendet. Die Wohnungen sind daher oftmals sehr heruntergekommen. Und wie ist die Lösung?
Durch die Gründung des Eigenbetriebs verbleiben die Mieten im Eigenbetrieb und müssen reinvestiert werden. Es gibt eine Einheit, die sich ausschließlich um die städtischen Wohnungen kümmert. Und warum noch?

In Varel fehlt bezahlbarer Wohnraum! In Varel fehlt barrierefreier Wohnraum! Und in Varel fehlen kleine bis mittlere Wohnungen stadtnah! Wir von der SPD Varel glauben nicht, dass die freie Bauwirtschaft diese Wohnungen für niedrige Mieten zu ca. 6 € anbieten kann und wird. Daher sehen wir es als städtische Aufgabe diese Wohnungen herzustellen.

Das Ziel der SPD Varel ist die Modernisierung aller städtischen Wohnungen (oder alternativ Abbruch und Neubau) sowie die Schaffung von sozialverträgliche Wohnraum in der Stadt.

Schreibe einen Kommentar