VAREL

Wir sorgen für mehr Sonnenenergie

Parkplatz beim Kreisdienstleistungszentrum soll zur Stromerzeugung dienen und grüner werden Die SPD im Vareler Stadtrat hat ihre Pläne bezüglich der Flächen beim ehemaligen Kasernengelände weiter konkretisiert: Der Parkplatz am Dienstleistungszentrum soll qualifiziert werden. Ein Teil der Fläche gehört dem Landkreis, ein anderer Bereich der Stadt Varel. Aktuell ist dieser eher eine triste Steinfläche. Die Mehrheitsgruppe im Vareler Stadtrat hatte die Verwaltung beauftragt, Vorschläge zur Verbesserung der Situation zu erarbeiten. Künftig soll hier nun nicht nur geparkt, sondern auch Strom erzeugt werden. Zusätzlich soll die Fläche begrünt werden. Im Planungsausschuss stellte die Verwaltung dazu erste Pläne vor. Zur Verfügung stehen dort, an der Karl-Nieraad-Straße, 8000 Quadratmeter Fläche. Ob dafür eventuell sogar noch Fördermittel aus dem Stadtumbau West verwendet werden können, ist

Mehr erfahren >>

Bis zu 50 Jahre Mitglied! SPD Varel ehrt langjährige Mitglieder

Demokratie lebt vom Mitmachen. Die SPD Varel hat kürzlich ihren langjährigen Mitgliedern für ihren Einsatz gedankt und sie entsprechend geehrt. In munterer Runde wurde zurück geblickt auf die Eintrittsjahre und die Gründe, warum man Mitglied wurde. Mal waren es die Ostverträge, mal Willy Brand oder Helmut Schmidt oder einfach der Kollege von nebenan. Es gab und gibt viele gute Gründe, um mitzumachen. Folgende Ehrungen wurden von der Bundestagsabgeordneten Siemtje Möller übergeben: Für 50-jährige Parteizugehörigkeit an Walter Bojahr, Focke Meyer, Volker Pape und Eckhard Sadzio. Für 40-jähriges Parteizugehörigkeit an Bernd Piper, Antje Schönborn und Ralf Janssen. Für 25-jähriges Parteizugehörigkeit an Hildburg Sadzio und Leonhard Müller. Für 10-jährige Parteizugehörigkeit an Malte Kramer, Toni Schiffer, Waltraud Könighaus, Uwe Brennecke und Dominik Helms. Auch

Mehr erfahren >>

Stephan Weil in Varel

Stephan Weil: „Ehrenamt von Verwaltungskram entlasten“ SPD-Varel organisiert Veranstaltung im Freibad am Bäker – Diskussion um Ukraine-Krieg Bis zum Fahrtenschwimmerabzeichen hat es Stephan Weil geschafft und vom Engagement bei der DLRG Varel zeigte er sich sehr beeindruckt: Am Samstag war Niedersachsens Ministerpräsident mit Minister Olaf Lies im Freibad „Am Bäker“ zu Gast. Eingeladen hatte der SPD-Ortsverein Varel, moderiert wurde die Veranstaltung von Sören Mandel. BürgerInnen nutzen die Gelegenheit Fragen zu stellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Ein Schwerpunktthema war dabei das Ehrenamt. Anne Büttner und Janita Budde-Frerichs als Vertreterinnen der Freiwilligenagentur Ehrensache und der Lokale Agenda Varel berichteten von dem vielfältigen Engagement, durch das zum Beispiel auch das kostenfreie Baden im Freibad Am Bäker möglich ist. Weil zeigte sich

Mehr erfahren >>

Samstag 3. September 2022 Minister Olaf Lies und Ministerpräsident Stephan Weil in Varel

Treffen Sie unseren Minister und Landtagskandidaten Olaf Lies in Varel.Am 3. September gibt es verschiedene Möglichkeiten für Gespräche und Fragen. 11.00 Uhr Wochenmarktbesucht 15.00 Uhr Treffpunkt am Bahnhof Varel bei der neuen Bahnhofbrücke Ab 16.00 Uhr öffentliche Veranstaltung im Freibad am Bäker und bei einer Bratwurst Zeit für einen „Schnack mit Olaf“.Und ab 17.30 Uhr stellt sich unser Ministerpräsident Stephan Weil ihren Fragen. Wir freuen uns auf gute GesprächeIhre SPD-Varel

Mehr erfahren >>

Sanierung der Mühlenstraße K109 mit mehr Komfort für Fußgänger und Radverkehr

Varel – der Landkreis wird die Straßendecke der Mühlenstraße erneuern. Die SPD in Varel fordert eine Ausweitung der Sanierung auf Teile der Bürgersteige um die Vorschläge des Vareler Radverkehrskonzept jetzt umzusetzen und mehr Qualität für Fußgänger und Radfahrer herzustellen. Daher haben auf Einladung des Vorsitzenden Sascha Biebricher jetzt die SPD-Kreistagsabgeordneten Anke Kück und Sören Mandel mit Vorstandsmitgliedern die Straße begutachtet. Einig waren sich die Kommunalpolitiker darin, dass es mehr Sicherheit und Komfort für geben müsse. „Wir möchten die Menschen zum Umstieg auf das Fahrrad bewegen“, so die Kreistagsabgeordnete Anke Kück. Dafür brauche es die bestmögliche Ausgestaltung der Fahrbahn für alle Verkehrsträger. Mit mehreren Schulen, darunter das LMG oder die Hafenschule, direkt an der Straße sei mehr Radfahrsicherheit jetzt geboten. Die

Mehr erfahren >>

SPD Varel: Neuwahlen und Neueintritte

Endlich wieder in Präsens, mit dem obligatorischen Austausch und einem abschließenden Grillen konnte die Mitgliederversammlung der Vareler SPD Anfang Mai stattfinden. Dabei wurde ein neuer Ortsvereinsvorstand gewählt: Die Genossen bestimmten Sascha Biebricher erneut zu ihrem Vorsitzenden, ebenso wurden Elfriede Ralle, Bernd Piper und Dominik Helms als Stellvertreter bestätigt. Leonhard Müller bleibt Kassierer (Stellvertreterin Kerstin Ralle) und Hannelore Schneider (Stellvertreterin Anja Schmidt) Schriftführerin. Kommunalwahl: 12 Prozentpunkte hinzugewonnen Sascha Biebricher erinnerte kurz an die ereignisreichen letzten Monate: „Der Ortsverein Varel zeigt sich mit neuem Schwung und vielfältigen Ideen. Bei den Wahlen haben wir unser Ergebnis um fast 12 Prozentpunkte und über 4.800 Stimmen verbessert.“  Auch im Kreistag sei die Vareler SPD mit vier Mandaten gestärkt aus der Kommunalwahl hervorgegangen und bilde dort

Mehr erfahren >>